Return to site

Angriff auf CDU-Infostand im

Prenzlauer Berg

Am Samstag, den 29. September 2019, wurde unser Infostand in der Grünen Stadt tätlich angegriffen. Drei unserer ehrenamtlichen Parteimitglieder standen mit Infomaterial und Einladungen vor dem REWE in der John-Schehr-Straße, als ein schwarz gekleideter, offensichtlich linksextremer Chaot mit einem Rottweiler vorbei kam und uns zunächst verbal beschimpfte. Etwa 15 Minuten später kam die gleiche Person ohne den Hund zurück, griff den Stand mit einer Spraydose an, beschädigte dabei ein CDU-Beachflag sowie das Partei-gebrandete Lastenfahrrad und rempelte unseren Vorsitzenden David Paul an. 

 

„Wir waren alle zunächst ziemlich geschockt“, erklärt David Paul. „Dass Leute, die sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich und demokratisch für ihren Kiez und Bezirk engagieren, sowas erleben müssen, ist schon mehr als traurig. Wir danken den Beamten vom Abschnitt 16 der Berliner Polizei für ihr schnelles Eintreffen und für ihren gewissenhaften, vorbildlichen Einsatz.“

Am Samstag, den 29. September 2019, wurde unser Infostand in der Grünen Stadt tätlich angegriffen. Drei unserer ehrenamtlichen Parteimitglieder standen mit Infomaterial und Einladungen vor dem REWE in der John-Schehr-Straße, als ein schwarz gekleideter, offensichtlich linksextremer Chaot mit einem Rottweiler vorbei kam und uns zunächst verbal beschimpfte. Etwa 15 Minuten später kam die gleiche Person ohne den Hund zurück, griff den Stand mit einer Spraydose an, beschädigte dabei ein CDU-Beachflag sowie das Partei-gebrandete Lastenfahrrad und rempelte unseren Vorsitzenden David Paul an. 

All Posts
×

Almost done…

We just sent you an email. Please click the link in the email to confirm your subscription!

OKSubscriptions powered by Strikingly