Return to site

Das einzige, was die Armut beseitigen kann, ist miteinander zu teilen.

von David Paul

Ein Thema liegt mir schon seit geraumer Zeit am Herzen. Und genau so lange versuche ich, den betreffenden Menschen – im Rahmen meiner Möglichkeiten – zu helfen. Es sind Menschen, wie du und ich, wie Sie und ich. Menschen, die vielleicht in manchen Phasen des Lebens kein Glück hatten, überfordert waren oder sich scheuten, Hilfe zu suchen. Es sind Menschen aus der Mitte unserer Gesellschaft. Wir alle sehen sie wohl tagtäglich und mittlerweile rechnet die LINKE Sozialsenatorin Breitenbach mit 47.000. Viele Obdachlose aus den Oststaaten kommen nach Berlin. Mich ärgert dabei, dass der Berliner Senat nichts dafür unternimmt, die Ursachen zu bekämpfen. Unter der Untätigkeit des Berliner Senats dürfen die Menschen aber nicht leiden. Mutter Teresa sagte einst dazu: „Das einzige, was die Armut beseitigen kann, ist miteinander zu teilen.“ Das Teilen darf nach meiner festen Auffassung nicht unter Zwang geschehen. Die Hilfsbereitschaft der Menschen während der Flüchtlingskrise zeigte deutlich, was unsere Gesellschaft bereit ist zu leisten. Ein Verein ganz in deiner, eurer und Ihrer Nähe (Storkower Straße 139C, 10407 Berlin) versucht diesen Personen zu helfen, derzeit maximal 31 Personen, tagtäglich, 365 Tage im Jahr und das nicht nur im Winter, sondern auch im Sommer. Dort wird ihnen eine Obdach geboten. Der mob e.V. ist auf Spenden angewiesen, die vielen Ehrenamtlichen und die wenigen Hauptamtlichen setzen sich mit viel Herzblut für die Menschen ein. Ein großes Danke dafür, lieber mob e.V.. Neben warmen Kleidungsstücken, fehlt es an neuer Unterwäsche – für Frauen sowie Männer. Ein ganz wichtiger Punkt sind Hygieneprodukte, Duschbäder, Shampoos, Deos und Damenhygieneprodukte. Jeder kann helfen. Sie. du. Ich.

Am 1.12. in der Zeit von 10-12 Uhr haben wir als CDU Prenzlauer Berg Ost wieder am Mühlenberg-Center einen Infostand, wo wir gerne die Spenden annehmen. Eine kleine Nikolaus-Überraschung haben wir als Dankeschön natürlich auch dabei. Alternativ bekommen wir auch individuelle Termine abgestimmt: Post@Kiezpartei.de.

 

Ich möchte schon vorab herzlichen Dank für Ihre, eure und deine Spendenbereitschaft sagen!
In einem dankbaren Herzen herrscht ewiger Sommer. (Celia Layton Thaxter)
Herzlichst,

David Paul

All Posts
×

Almost done…

We just sent you an email. Please click the link in the email to confirm your subscription!

OKSubscriptions powered by Strikingly